REHAtalk - Das Forum fr Menschen mit Handicap.
Das Forum fr Eltern besonderer Kinder.
Sponsoring-Partner:
amazon.de
 HomePortal   FAQFAQ   SuchenSuchen   KarteKarte   AlbumAlbum   MitgliederlisteMitgliederliste   BenutzergruppenBenutzergruppen   ImpressumImpressum / Kontakt 

 LoginLogin   RegistrierenRegistrieren  ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   Chat-RaumChat-Raum  

Auto - Rampe - Parkplatz
Gehe zu Seite 1, 2  Weiter
 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    REHAtalk Foren-Übersicht -> Auto
Vorheriges Thema anzeigen :: Dieses Thema einem Freund schicken :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Flakes
Stamm-User
Stamm-User


Dabei seit: 09.03.2011
Beiträge: 113
Wohnort: Steinfurt

BeitragVerfasst am: 15.02.2012, 12:34    Titel: Auto - Rampe - Parkplatz Antworten mit Zitat

Hallo zusammen!
Ich beschäftige mich gerade ausführlicher mit dem Thema auto!
Eigentlich wollte ich ein Auto mit schiebetür auf der fahrerseite, sodass ich den rolli "einfach" hinter den fahrersitz ziehen kann!
mehrere Leute haben mir nun aber aus verscheidenen Gründen davon abgeraten (man wird ja nicht jünger,...) also schaue ich mir nachher mal ein paar autos an! Der größte teil davon ist mit Rampen ausgestattet!
ich mache mir gedanken wie das wohl mit dem Parken funktioniert!
Zwar sind behindertenparkplätze breit, aber so breit, dass Auto + Rampe + ausreichend platz zum runter- bzw rauffahren ist?
wenn ich die Rampe hinten dran hab siehts ähnlich aus... autolänge + rampe + meine wenigkeit... da ist ein "normaler" Parkplatz doch viel zu kurz und ich lande immer im verkehr, oder???

würde gerne mal eure erfahrungen hören!
vielleicht auch zum thema ganz von der rampe weg und doch meine "hinter den sitz-zieh-idee"!
Was haltet ihr von welcher idee? Was hat euch mehr oder weniger überzeugt und wie geht es euch so in eurem Alltag mit dem Parken?
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden







Verfasst am:     Titel: Google Anzeige

Nach oben
rollieexpress
REHAtalk Urgestein
REHAtalk Urgestein


Dabei seit: 22.06.2011
Beiträge: 3254
Wohnort: Bernau

BeitragVerfasst am: 15.02.2012, 13:11    Titel: Antworten mit Zitat

Warum keinen PKW mit Verladehilfe?

Das heisst Du steigst ein und die Verladehilfe in unterschiedlichster Form verlädt Deinen Rolli hinter den Fahrersitz oder ein Robot verläd ihn in den Kofferraum. Very Happy

Rampe musst Du ansehen wegen der Schräge und dem Platzbedarf.

Oder Bus mit Lift??

Ich fahre nen MB Vito mit Unterflurlift.

_________________
LG Jens!!


kpl. Querschnitt (TH 8) , Para
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Flakes
Stamm-User
Stamm-User


Dabei seit: 09.03.2011
Beiträge: 113
Wohnort: Steinfurt

BeitragVerfasst am: 15.02.2012, 13:17    Titel: Antworten mit Zitat

Danke für deine antwort... gibt es verladesysteme für Starrahmenrollis? alle die ich bisher gesehen habe waren für falter...

wie gesagt ich hab mich noch nicht sooooo intensiv damit beschäftigt, fahre mir aber nachher ein paar autos anschauen! Diese haben eben vorrangig rampen bzw Lift!

habe eigentlich so ein bißchen respekt vor zu viel technischem schnick-schnack... da kann si viel kaputt gehen!
Ich weiß, dass mir das schon mit dem auto so gehen kann, aber irgendwie mach ich mir da gedanken zu...
deshalb hatte ich ja eigentlich die idee mit der schiebetür zum "handverladen" hinter den sitz!

Hast du denn mit deinem Lift probleme mit dem Parken, oder passt das?

_________________
Liebe Grüße

------

kompl. Querschnitt (TH4)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
rollieexpress
REHAtalk Urgestein
REHAtalk Urgestein


Dabei seit: 22.06.2011
Beiträge: 3254
Wohnort: Bernau

BeitragVerfasst am: 15.02.2012, 13:45    Titel: Antworten mit Zitat

Also mit Augenmass passt das schon ich hatte noch nie Probleme mit dem Parken.

Auch technisch kann ich mich nicht über defekte beklagen.

Ich wusste nicht das Du nen Starrahmenrolli verladen willst. Gut dafür sind die Verladesysteme nicht ausgelegt aber ich hab schon gehört es soll auch dafür schon Möglichkeiten geben.

Schau Dir mal erstmal paar Fahrzeuge an es gibt auch innenliegende Lifte die brauchen nicht so viel Platz wie Unterflur!

_________________
LG Jens!!


kpl. Querschnitt (TH 8) , Para
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Flakes
Stamm-User
Stamm-User


Dabei seit: 09.03.2011
Beiträge: 113
Wohnort: Steinfurt

BeitragVerfasst am: 15.02.2012, 14:34    Titel: Antworten mit Zitat

danke Jens!
ja, ich mache mich jetzt mal auf den weg und werde mal schauen, was es so gibt!

_________________
Liebe Grüße

------

kompl. Querschnitt (TH4)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Sania
REHAtalk Urgestein
REHAtalk Urgestein


Dabei seit: 26.05.2011
Beiträge: 2141

BeitragVerfasst am: 15.02.2012, 15:23    Titel: Antworten mit Zitat

Hi flakes,

natürlich gibt es auch Ladehilfen für Starrrahmen. Man muss nur länger nach einem autoumbauer suchen, der das macht. Das Auto muss aber entsprechend passen, d.h. z.b. die Schiebetür muss breit genug sein für deinen Rolli. Wenn Du mit Caddy oder Kangoo liebäugelst, kann das gehen, wenn dein rolli eben nicht zu breit dafür ist. Bei mir wäre das sogar beim mazda 5 gegangen. Beim robot geht auch ein starrrahmen wenn man den Rücken klappen kann.Da muss dann der kofferraum gross genug sein. Und der Kofferraum ist hinterher voll. Bevor du dir ein auto zulegst sprich unbedingt mit einem guten Autoumbauer, der kann dir dann genauer sagen wieviel Platz benötigt wird.

Rampe und Lift braucht halt ein grösseres Auto. Kommt auf deine umgebung an. Ich könnte damit nicht in meinem Hof parken von daher möchte ich das nicht solange es irgendwie anders geht.

_________________
Grüße
Sania


Rollifahrerin
Man wächst mit seinen Aufgaben
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
günni
Stamm-User
Stamm-User


Dabei seit: 22.10.2008
Beiträge: 791
Wohnort: Alsfeld

BeitragVerfasst am: 15.02.2012, 16:57    Titel: Antworten mit Zitat

ich kenne zwei leute,

beide haben mich hier schon besucht, die haben vans, der eine nen chrysler, der andere nen hyundai.

beide fahren über mit i-r steuerung zu öffnende schiebetür über ebenfalls motorisch herausfahrbare rampe auch seitlich über schiebetür mit ihrem e.rolli hinters lenkrad, der eine hat nen levo, der andere nen balder e-rolli. beide sagten schon, dass sie achtgeben müssen, seitlich nicht zugeparkt zu werden und TEUER iss das ganze wohl auch....

günni

_________________
ms kranker e-rolli fahrer
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
rollieexpress
REHAtalk Urgestein
REHAtalk Urgestein


Dabei seit: 22.06.2011
Beiträge: 3254
Wohnort: Bernau

BeitragVerfasst am: 15.02.2012, 18:20    Titel: Antworten mit Zitat

Sicher ist jeder Umbau ne Preisintensive Geschichte und die beiden Kumpels sind auf nen E-Rolli angewiesen.

Der Flakes fährt Aktivrolli das ist ein nicht unerheblicher Unterschied!

Ansonsten haben wir doch hier genug Leute mit den jeweils unterschiedlichen Erfahrungen.

Parken ist egal wie man ein- und aussteigt immer ein "Problem" und zuparken durch Ignoranten das größte Problem von welchem wir wohl alle ein Lied singen könnten. Very Happy

_________________
LG Jens!!


kpl. Querschnitt (TH 8) , Para
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Lisa Maier
Stamm-User
Stamm-User


Dabei seit: 21.10.2005
Beiträge: 415

BeitragVerfasst am: 15.02.2012, 18:31    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo,

Zitat:
Parken ist egal wie man ein- und aussteigt immer ein "Problem" und zuparken durch Ignoranten das größte Problem von welchem wir wohl alle ein Lied singen könnten.
Genau! Ich wurde zugeparkt, wie ich noch ein ganz normales Mittelklasseauto fuhr und den Rolli von Hand hinter den Beifahrersitz zog und ich werde mit meiner seitlichen Rampe jetzt genauso zugeparkt. Ganz wichtig ist beim Parken, daß man alles über ordentlich Einparken vergißt und sein Auto möglichst bescheuert aber zuparksicher abstellt.
Im großen und ganzen bin ich mit meiner seitlichen Rampe zufrieden. Allerdings kostete mich letzte Woche eine kältebedingte Reparatur der elektrischen Schiebetür fast 400.- Steine. Wäre nicht passiert, wenn ich vorher die Standheizung eingeschaltet hätte.

Viele Grüße

Lisa
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
rollieexpress
REHAtalk Urgestein
REHAtalk Urgestein


Dabei seit: 22.06.2011
Beiträge: 3254
Wohnort: Bernau

BeitragVerfasst am: 15.02.2012, 18:46    Titel: Antworten mit Zitat

Ich stell mich auch entweder schräg oder quer über zwei Parkplätze. Das ist die Lehre aus mehren Abschleppaktionen von zuparkern. Die Männer in schwarz haben mir mal gesagt auch wenn ich quer parke wird mich niemand abschleppen lassen. Egal wie und wo ich mich hinstelle auch entgegen der Fahrtrichtung bisher hatte ich noch keine Ordnungstechnischen Probleme.

Die letzten Tage waren echt ne Probe für "Mann" und Material. Mein Lift ist aufgrund der Kälte auch schon unterm Auto durchgesackt. Very Happy

Dank Gabelstapleröl gabs dennoch keine Probleme. Very Happy

_________________
LG Jens!!


kpl. Querschnitt (TH 8) , Para
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Isigirl
REHAtalk Urgestein
REHAtalk Urgestein


Dabei seit: 08.07.2007
Beiträge: 1353

BeitragVerfasst am: 15.02.2012, 20:17    Titel: Antworten mit Zitat

Hi,

ich fahre seit genau 3 Monaten ein Auto mit Rampe und Heckeinstieg.
Bislang hatte ich noch null Probleme mit zuparken. Vorher mit meinem
Verladegerät hinter dem Fahrersitz hingegegen nahezu regelmäßig.

Ein paar Einschränkungen gibt es natürlich auch mit dem Heckeinstieg:
Seitliches Parken ist nur möglich, wenn man der letzte in der Reihe ist
Die Parklücken müssen lang genug sein, damit man in Ruhe aussteigen
kann.

Insgesamt bin ich mit dieser Lösung aber deutlich zufriedener als mit der
vorhergehenden.

_________________
Liebe Grüße Kerstin Very Happy
* 1985 ICP einer beinbetonten Tetraspastik
Rollifahrerin und von Beruf Justizfachwirtin
Tierheilpraktikerin und Fachübungsleiterin
einer Kinder- und Jugendrollisportgruppe

(SBA mit GdB 100 und MZ G, B, aG und H)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Flakes
Stamm-User
Stamm-User


Dabei seit: 09.03.2011
Beiträge: 113
Wohnort: Steinfurt

BeitragVerfasst am: 15.02.2012, 21:37    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo!
danke für eure zahlreichen Antworten!
Es scheint nicht so wirklich eine Patentlösung zu geben und irgendwie muss man wohl einfach schauen wie man zurecht kommt!

Ich habe mich nun umgeschaut und...
Sania, ich hab herzlich gelacht, weil dein Post genau kam, als wir festgestellt haben, dass der Caddy zu schmal ist! also... es passt, aber knapp und somit fällt diese Variante aus!

Habe mir dann noch einen T5 mit innenliegendem Lift angeschaut...
und mich verliebt!

Mit dem Handgas habe ich noch so ein paar vorstellungsschwierigkeiten, aber das liegt wohl eher daran, dass ich da heut das erste mal wirklich kontakt mit hatte!
Meine hände fühlten sich leicht überfordert schon bei der vorstellung alles machen zu müßen!

und da hab ich auch gleich die nächste frage (sowas vergisst man natürlich immer wenn man da sitzt und eifrig überlegt, was man noch fragen will!)
Wie legt ihr den "Gang" ein??? Also die hand sollte ja an der bremse bleiben... greife ich mit der anderen hand rüber, oder kann ich die bremse "feststellen" zum auf D schalten???
und wie ist das mit den blinkern, scheibenwischern usw... müßen die umgelegt sein, oder ist das "nur" einfacher???
ausserdem würd mich noch interessieren, wie ihr eure rollis sichert, wenn ihr euch auf den Fahrersitzt geschwungen habt!

soooo viele fragen...

_________________
Liebe Grüße

------

kompl. Querschnitt (TH4)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Benjamin
REHAtalk Urgestein
REHAtalk Urgestein


Dabei seit: 27.02.2009
Beiträge: 1403
Wohnort: Karlsruhe

BeitragVerfasst am: 15.02.2012, 21:42    Titel: Antworten mit Zitat

Huhu Flakes,

also ich hab nen elektrischen Stellmotor zum den Gang einlegen Wink
Die rechte Hand bleibt auf der Bremse und die linke drückt aufs Schalterchen Smile
Blinker ist bei mir per 4-Wege-Schalter aufm Handgas gelöst, genau so wie Lichthupe, da ich da einfach mit dem Umgreifen nicht klar komme.
Scheibenwischer hab ich ganz normal, da mein T5 nen Regensensor hat und der ja alleine dann wischt (meiner ist immer auf Sensor eingeschaltet).
Sicherung mach ich ganz einfach Mr. Green hinters Lenkrad fahren und vorher das Permolock "aktivieren" also den Kolben rausdrücken per Schalter. Anschnallen tu ich mich dann normal an ner Gurtpeitsche.
Handbremse hab ich auch elektrisch gelöst im übrigen Wink

Viele Grüße
Benjamin

_________________
Benjamin (25), Muskeldystrophie (Gliedergürteltyp) mit schlaffer Tetraparese/Tetraplegie und ein paar Begleiterscheinungen der Muskeldystrophie
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen Yahoo Messenger MSN Messenger
Sania
REHAtalk Urgestein
REHAtalk Urgestein


Dabei seit: 26.05.2011
Beiträge: 2141

BeitragVerfasst am: 15.02.2012, 21:48    Titel: Antworten mit Zitat

na die Entscheidung ging ja schnell. Meinen Rolli hat der Robot fest im Griff Very Happy
_________________
Grüße
Sania


Rollifahrerin
Man wächst mit seinen Aufgaben
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden







Verfasst am:     Titel: Google Anzeige

Nach oben
Flakes
Stamm-User
Stamm-User


Dabei seit: 09.03.2011
Beiträge: 113
Wohnort: Steinfurt

BeitragVerfasst am: 15.02.2012, 22:01    Titel: Antworten mit Zitat

na das klingt ja wirklich einfach benjamin!

Naja, sania... die entscheidung war das wohl nicht... eher ein Wunsch!
bleibt ja die frage der finanzierung offen... die ist noch nicht so ganz geklärt... leider!
aber man soll ja die hoffnung nicht aufgeben!!!

_________________
Liebe Grüße

------

kompl. Querschnitt (TH4)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    REHAtalk Foren-Übersicht -> Auto Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Dieses Thema einem Freund schicken

Gehe zu Seite 1, 2  Weiter
Seite 1 von 2

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieser Rubrik schreiben.
Du kannst auf Beiträge in dieser Rubrik nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in dieser Rubrik nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in dieser Rubrik nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in dieser Rubrik nicht mitmachen.
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht posten
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht herunterladen


Seite erstellt in 0.07 Sekunden
Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group